Direkte Hilfe von Mensch zu Mensch

"Direkte Hilfe von Mensch zu Mensch" ist das Motto der Evangelischen Partnerhilfe. Ihre Spenden kommen Mitarbeitenden der mehr als 40 evangelischen Partnerkirchen in der Mitte, im Osten und im Südosten Europas unmittelbar zugute. Denn für ein angemessenes Auskommen sind die Gehälter, die die Kirchen in unseren östlichen Nachbarländern aufbringen können, allzu oft zu gering. Rund 9.000 Pfarrerinnen und Pfarrer und andere kirchliche Mitarbeitende erhalten jedes Jahr eine Zahlung.

So können Sie spenden

  • Unten auf dieser Seite können Sie uns online eine Einzugsermächtigung für eine regelmäßige oder eine einmalige Spende direkt von Ihrem Konto erteilen.
  • Die Einzugsermächtigung können Sie uns auch papierhaft erteilen. Hier stellen wir Ihnen ein Formular zum Download bereit, das sie am Computer ausfüllen und anschließend ausdrucken können.
  • Als Beschäftigte oder Beschäftigter oder Pensionärin oder Pensionär der evangelischen Kirche können Sie meist einen regelmäßigen direkten Abzug von Ihren Bezügen beauftragen. Ein Formular zum Ausdrucken stellen wir hier zum Download bereit.
  • Natürlich können Sie auch selbst Ihrer Bank einen Dauerauftrag mit einem monatlichen Festbetrag auf das unten rechts angegebene Konto der Evangelischen Partnerhilfe erteilen oder einmalig eine Summe überweisen.

Der „Evangelische Partnerhilfe e. V.“ ist vom Finanzamt Berlin-Mitte als gemeinnützig anerkannt und unterzieht sich jährlich einer Prüfung durch unabhängige Wirtschaftsprüfer.

Sie erhalten Ihre steuerlich wirksame Spendenbescheinigung entweder direkt von Ihrer Landeskirche (nur bei einem Abzug durch Ihre zentrale Gehaltsabrechnungsstelle) oder von der Geschäftsstelle der Evangelischen Partnerhilfe in Berlin. Dafür benötigen wir Ihre vollständige Adresse.
Zuwendungsbestätigungen werden am Jahresanfang versendet.

Haben Sie weitere Fragen?
Bitte rufen Sie an oder nehmen per E-Mail Kontakt auf; ich gebe Ihnen gern weitere Auskünfte!

Änderungen?
Wenn Sie Ihren regelmäßigen Spendenbetrag ändern möchten oder nicht mehr spenden können oder wollen, kontaktieren Sie uns einfach (oder geben Ihrer Abrechnungsstelle Bescheid, falls Sie per Gehaltsabzug spenden). Sie können uns auch einen neuen Auftrag zukommen lassen und geben an, dass er eine alte Vereinbarung ersetzen soll.

Kontakt für Nachfragen

Stefan Klaschik
Geschäftsführer

Ziegelstraße 30
10117 Berlin

Tel.: (030) 28 04 51 80
Fax: (030) 28 04 51 82

Spendenkonto

Evangelische Partnerhilfe e.V. 

Evangelische Bank
IBAN: DE80 5206 0410 0000 6198 50
BIC: GENODEF1EK1

Einzugsermächtigung online

Zahlungsempfänger

Evangelische Partnerhilfe e. V., Ziegelstraße 30, 10117 Berlin
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE56ZZZ00000317315

SEPA-Lastschriftmandat für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren

Ich ermächtige Sie widerruflich, Zahlungen von meinem unten bezeichneten Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Evangelische Partnerhilfe e. V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Lastschrift

Erteilung einer Einzugsermächtigung für Ihre Spende

Durch Drücken des ABSENDEN-Buttons erteile ich das SEPA-Lastschriftmandat.

Hinweis:
Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Vor dem ersten Einzug einer SEPA-Basis-Lastschrift werden Sie mich über den Termin des Einzugs unterrichten und mir die Mandatsreferenz mitteilen.